AGB
Leistungsentgelte für durch Andreas Otto geleistete Auftragsarbeiten werden nach Rechnungsstellung ausschließlich In Euro innerhalb von 30 Tagen fällig.
Werden durch den Auftraggeber vereinbarte Zahlungstermine oder Fristen überschritten, so ist Andreas Otto nach den Bedingungen des Gesetzes zur Beschleunigung fälliger Zahlungen (BGB § 284 ff u. 288 ff) berechtigt, Zinsen in Höhe des von den Geschäftsbanken berechneten
Zinssatzes für offene Kontokorrentkredite zu berechnen, ohne das es einer besonderen Mahnung bedarf. Die Geltendmachung eines weiteren Verzugsschadens bleibt vorbehalten. Dem Auftraggeber steht kein Zurückbehaltungsrecht zu, soweit es nicht auf demselben Vertragsverhältnis beruht. Eine Aufrechnung gegen Forderungen von Andreas Otto kann nur mit unbestrittenen und rechtskräftig festgestellten Gegenforderungen erklärt werden.



andreas oTTo - Sprecher Hamburg

Sprecher Hamburg - Hamburger Sprecher - Sprecher in Hamburg - Sprecher aus Hamburg